Umbau G 3/4 Thusis mit Massoth Verdampfer

Um mehr Dampf aus dem Schornstein der G 3/4 Thusis der RhB aufsteigen zu sehen, habe ich die G 3/4 von Märklin in Spur IIm mit einem Massoth Hochleistungsverdampfer ausgerüstet. Von dem Verdampfer gibt es aktuell zwei Versionen. Eine analoge und eine digitale Version.

EPL oder Böhler Weichenantrieb

Es gibt wohl zwei verbreitete Antriebe für die Spur 2m. Den EPL Antrieb von LGB (Märklin) und den Antrieb von Kaleas. Natürlich gibt es noch andere Antriebe wie zum Beispiel Pneumatische Antriebe welche bei den Echtdampfbahner als Alternative in Frage kommen, da kein Strom im Schienennetz vorhanden ist, aber ich möchte mich hier auf den Vergleich des EPL und des Böhler Weichenantriebes beschränken. Ich habe beide verglichen und Vor- und Nachteile der beiden Antriebe versucht zu ermitteln.

Weichenherz polarisieren

Wer grosse schöne und realistische Weichen befahren möchte, wird erkennen das diese den Nachteil haben das ihr Weichenherz auch langezogen ist, und der Lok die Stromaufnahme beim überfahren erschwehrt. Wer schon bei der Anschaffung darauf geachtet hat, hat sich eine Weiche mit leitendem Weichenherz beschaft und kann dieses nun mit Stromversorgen um dieses Stromlücke zu schliessen.

Manueller Weissabgleich

Wer kennt das Problem schon nicht mit dem Weissabgleich? Es ist schon jedem einmal passiert, dass der automatische Weissabgleich nicht wie gewünscht funktioniert hat. Das Bild ist zu blau, zu gelb, zu rot usw.. Durch die chromatische Adaption sehen wir keine Unterschiede bei verschiedenen Farbtemperaturen, eine Kamera aber schon. Geübtere Fotografen beugen diesem Problem vor, indem sie ein Weissabgleich Programm schon wählen bevor sie das Bild machen. Leider funktioniert das oft nur sehr mässig. Das Problem ist, dass die Farbtemperatur nicht immer mit dem Programm übereinstimmt. Um das Problem zu beheben gibt es zwei Wege.

In Erinnerung an Peter Stoeckli

Peter Stoeckli

In Erinnerung an meine Vater, verweise ich hier auf seine Homepage. Wir werden ihn immer in unseren Herzen behalten und versuchen die Welt mit seinem Bilck für das Schöne und Einzigartige zu sehen.

Weiter lesen...